Positiv denken - Gedanken(gut) lenken


Gedanken-Kino hoch3?

Sie fühlen sich schlecht und Sie glauben, Sie müssen da (alleine) durch?

NEIN - Das müssen Sie nicht


  • Permanentes Gedankenkino? Es geht wieder los? Sie können nicht einschlafen und das Rädchen im Kopf dreht sich noch immer?
  • Sie wachen während der Nacht auf? Ach - da ist es wieder - Ihr Gedankenkino? Dabei wären Sie am Morgen doch lieber ausgeschlafen und ausgeruht?
  • Sie sind gedanklich auf der Arbeit oder mit "Problembewältigungen" beschäftigt? 
  • Sie haben womöglich Stress mit Ihren Nachbarn? Geldsorgen lassen Sie ins Grübeln fallen? Ein Umbau des Hauses steht an? Oder Ihre Kinder machen gerade, was sie wollen und Sie müssen endlich durchgreifen? Wissen aber nicht wie
  • Termine! Einer nach dem anderen? Wie schaffe ich das alles? Wie kann ich möglichst effizient alles in meinen Tagesplan unterkriegen?
  • Was kann ich tun - WENN DIES UND JENES WÄRE?
  • Was hätte ich besser machen können, WENN ICH SO ODER ANDERS GEHANDELT HÄTTE? 
  • Es wäre anders gelaufen, WENN DIES ODER WELCHES PASSIERT WÄRE?

 

Wir denken und denken und denken 

Und das unentwegt 

 

- Einfach so - 

 

Es sprudelt förmlich aus uns heraus

Und alles voll automatisch

 

 

Unser Gedankenkino dreht sich den ganzen lieben Tag lang und gerade nachts, wenn wir eigentlich schlafen sollten, weil das Meeting am Morgen anstrengend wird, sind wir müde und fühlen uns ausgepowert.

 

Es strengt an, wenn wir "in unseren Geschichten gefangen" sind.

Es verlangt viel von uns ab, ohne dass wir es richtig mitbekommen.

 

Das ständige Bewerten, hält uns auf Trapp und lässt uns nicht zur Ruhe kommen.

 

  • Wo befinden wir uns eigentlich gedanklich? 
  • Was macht es mit uns, wenn wir wieder in der Vergangenheit oder in der Zukunft mit unseren Bewertungen feststecken?

 

Die Gedanken sind schon wieder da, sie kommen einfach. Das ist halt so!

 

Was bleibt uns auch anderes übrig?

 

Das geschieht automatisch und es gibt bis heute kein Unterrichtsfach, wie wir unsere Gedanken beherrschen können.

 


Positiv denken - Gedanken(gut) lenken

Sind wir in der Lage unsere Gedanken zu lenken?

JA - Das funktioniert


Wir sind in der Lage, unsere Gedanken zu lenken, wenn wir diese erkennen

 

Und genau hier kommen wir auf den Punkt

 

  • Erkennen wir unsere (negativen) Gedanken und damit meine ich das Sich-Sorgen-Machen sowie das Gedankenkino, so können wir diese unterbrechen
  • Unterbrechen wir, sind wir in einem nächsten Schritt in der Lage unsere Gedanken zu lenken

 

Schon einmal davon gehört?

 


Positiv denken - Gedanken(gut) lenken

 

Dieser Leitsatz ist mein Motto.

Genau so gebe ich es in meiner Praxis AngstfreiAtmen an meine Klienten weiter


Positives Denken erzeugt gute Gefühle

Verändern Sie Ihr Denken dann verändert sich Ihr (bisheriges) Verhalten

 

Wenn wir positiv(er) denken, fühlen oder uns verhalten, befinden wir uns in einer angenehmeren Grundhaltung und -stimmung.

 

Wir sind gesundheitlich stabiler, entspannter, ruhiger und sogar glücklich - unser Wohlbefinden und die (seelische) Vitalität können sich steigern.

 

Lenken wir unser Denken ins Positive, verändern wir unsere Blickwinkel.

Wir können Reserven schaffen und erhalten lösungsorientiere und zielführende Richtungen aufgezeigt.

 

Das starre, stupide Denken lockert sich, wir lösen alte Blickwinkel und Gedanken und lassen in einem nächsten Schritt los.

 

Wir lösen durch Wiederholungen im Alltag Ihre alten Denkmuster.

Sie erkennen und unterbrechen diese. Genau hier setzen wir an.

 

So können neue und positivere Denkweisen in Ihrem Leben einen Platz finden und das Schritt für Schritt in Ihrem Tempo.

 


 

Sie benötigen Unterstützung oder haben Fragen zu belastenden Gedanken oder Gedankenkino? Sie möchten Ihre Gedankenfolgen in eine positive(re) Richtung gut lenken können?

 

Rufen Sie mich gerne in meiner Praxis unter der Tel.-Nr.: 06126/9571273 an oder schreiben mir eine E-Mail unter praxis@angstfreiatmen.de 

 

Wir schauen gemeinsam, wie wir zu einer Lösung kommen können.

 

 

Positiv denken - Gedanken(gut) lenken.

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

 

Ihre Kerstin Zirpel von AngstfreiAtmen Idstein

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0