Sitzungsverlauf - Wie kann dieser aussehen?

Wir lernen uns im Gespräch kennen.  Kommen Sie gerne zu einem unverbindlichen Erstgespräch in meine Praxis vorbei. So erhalten wir einen ersten Eindruck voneinander. Wichtig für unsere Zusammenarbeit ist Vertrauen, denn dies ergibt Sicherheit.


Jede Sitzung ist individuell an den Klienten angepasst - sprich "maßgeschneidert" und lösungsorientiert - eben klientenkalibriert; d.h. jeder Sitzungsverlauf kann hierdurch Abweichungen zu anderen vorangegangenen Sitzungen haben.


Es geht los mit aktuellen Geschehnissen, die Sie beschäftigen, mitbringen oder gerade eben passiert sind. Sie hatten z.B. vor ein paar Minuten ein Überholmanöver mit Ihrem Auto auf der Landstraße oder einen kleinen Disput mit einer Kollegin auf der Arbeitsstelle etc.

Hierüber sprechen wir zuerst, denn dies ist wichtig. Wir setzen im Hier und Jetzt an

 

Anschließend wird mit einer Mini-Entspannung fortgefahren, so dass Sie hierdurch Zeit und Gelegenheit haben, Ihre Anspannung zu reduzieren bzw. abzubauen.

Es ist mir wichtig, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen, eben in guten Händen wissen.

 

Sie haben 3 positive Wohlfühlerlebnisse mitgebracht?

Zur Info vorweg - hier geht es um Ihre persönlichen Erlebnisse mit positivem Charakter (dies braucht nichts Hochtrabendes sein), denn gemeint sind damit z.B. ein schöner Strandspaziergang im letzten Urlaub oder Sie genießen im Wald die frische Luft, die Sonne auf der Haut, den Duft der Umgebung.

 

Haben Sie keine  3 Erlebnisse oder es fällt Ihnen schwer positiv zu denken? 

Dann finden wir gemeinsam hier im geschützten Rahmen Ihre persönlichen positiven Ereignisse.

 

Stück für Stück wird Ihnen die Arbeit mit positiven Gedanken/Gefühlen immer leichter fallen.

Bleiben Sie dran und kommen ins Tun. 

 

Anfangen statt Perfektionismus ist wichtig und richtig.

 

Denn gute Gefühle ergeben positive Gedanken.

 

Geht es uns gut, bestreiten wir in unseren Alltag leichter und sind weniger anfällig gegen Stress.


Nachfolgend genannte Auszüge der Bestpraktiken aus der praktischen und integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie (piKVT) können Ihnen verhelfen, Stück für Stück "hinter Ihre eigene Fassade zu blicken." Sie lernen Ihre Gedanken- und Verhaltensmuster zu erkennen, diese im Prozess zu verändern und in Ihrem Alltag (neu) anzuwenden und zu integrieren.

So kommen Sie in Ihrem eigenen Tempo an Ihre Ziele -  Schritt für Schritt.


Welche piKVT-Methoden gibt es? Wie wenden wir Sie im Sitzungsverlauf an?

Hier ein kleiner Auszug der piKVT-Bestpraktiken.

  • E-V-A Prinzip: (E)rkennen | (V)erstehen | (A)nwenden von Verhaltens- und Gedankenmustern
  • Sich selbst hinterfragen lernen mit dem ABC Modell.
  • Ihren Wohlfühlanker mit positiven Erlebnissen bestücken.
  • X Prozess bei z.B. angstbesetzten (Not)Lagen, Prüfungsangst, Panik, Stress | Erlernen und richtiges Anwenden dieser effektiven Musterunterbrechung und Entspannungsmethode.
  • 10xDreh - Drehen Sie einfach den Spieß um | Machen Sie negativ zu positiv.
  • Diverse Entspannungsmethoden | Bringen Sie jetzt mehr Ruhe in Ihren Alltag hinein.
  • Aktive Mitarbeit, auch zwischen den Sitzungen, in Form von Übungen und Hausaufgaben.  

BONUS:

Sie haben Interesse an meinen Artikeln | Blogeinträgen | Videos | mp3 ?

 

Dann hören/sehen und lesen Sie hier unter der Rubrik EXTRAS | BLOG  weiter.

Diese sind angelehnt an die Bestpraktiken der praktischen und integrativen Kognitiven Verhaltenstherapie (piKVT).



Honorar:

In der Regel übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten nicht.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie richtet sich mein Angebot ausschließlich an Selbstzahler.

 

Das Honorar ist nach den Sitzungen in Barzahlung gegen Quittung zu entrichten.

Vereinbarte Termine müssen spätestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden. Andernfalls wird ein Ausfallhonorar in Höhe eines Stundensatzes von 59 Euro in Rechnung gestellt.

 

Um körperliche Ursachen auszuschließen, ist es ratsam, Ihren Haus- oder Facharzt aufzusuchen. Dieser schließt etwaige körperliche Ursachen in Verbindung mit psychischen Störungen aus. Auch über eine mögliche Entbindung der Schweigepflicht wird Ihr Arzt Sie aufklären. 

 

Selbstverständlich unterliege ich in Inhalten unserer gemeinsamen Arbeit und persönlichen Daten der Schweigepflicht.

Erst-Sitzung / Zeitansatz:                           ca. 90 Minuten           (70 Euro) / Barzahlung

Jede weitere Sitzung / Zeitansatz:         ca. 60 Minuten           (59 Euro) / Barzahlung

 


Mein Name ist Kerstin Zirpel 

Seit 2015 bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie.

 

Qualifikationen:

Zertifizierte piKVT-Therapeutin

Hypnosetherapie

Mehr zu meiner Person Über mich | Kontakt